Sunday, 17 April 2011 14:42

Basket Völkerball

Man beginnt mit 4 Teams von mindestens 3 Spielern. Alle Bälle liegen in der Mitte des Basketballfeldes. Die Teams stellen sich hintereinander außerhalb des Feldes in der Nähe des Korbes auf. Jeder Spieler bekommt eine Nummer, so dass alle Nummern in jedem Team vorkommen (Bsp. Spielleiter ruft Nummer 2 und vier Nummer 2’s laufen aufs Feld.) Eine Runde beginnt, wenn eine Nummer gerufen wird. Die jeweiligen Spieler betreten das Feld und müssen sich entscheiden, ob sie einen Basketball nehmen und versuchen einen Korb zu werfen oder ob sie einen Völkerball nehmen und versuchen einen Spieler von den anderen Teams abzuwerfen. Die Runde endet, wenn alle Aus sind oder einen Korb geworfen haben. Ein Korb zählt zwei Punkte oder drei, wenn er von der 3m-Linie geworfen wird. Ziel ist es als erstes Team 11 bis 21 Punkte zu erreichen.
Sunday, 17 April 2011 14:41

Basket Baseball

Man bildet zwei Teams. Team 1 bekommt Schlagstöcke aus Zeitungspapier und Team zwei jede Menge Zeitungsknäuel. Man legt einen Tisch mit der Tischplatte nach unten als Tor. Von den Ecken des Tisches wird ein Radius von ca. 2 m abgemessen und dann ein Kreis mit Kreppband abgeklebt. Die Spieler von Team 1 legen sich auf den Rücken in den Kreis mit dem Kopf Richtung Tisch und den Füssen Richtung Kreppband. Die Spieler von Team zwei setzen sich im Schneidersitz außerhalb des Kreises hin. Wenn der Spielleiter in die Pfeife bläst, versuchen die Spieler von Team zwei die Zeitungsknäuel in den Tisch zu werfen während die Spieler von Team 1 den Tisch mit ihren Schlagstöcken verteidigen. Nach 30 Sekunden kommt wieder ein Pfeifensignal und es wird gezählt, wie viele Knäuel getroffen wurden. Dann wechseln die Teams die Seiten.
Sunday, 17 April 2011 14:39

Scheunenhof Spiel

Es gibt verschiedene Möglichkeiten dies zu spielen. Entweder in einem dunklen oder einem hellen Raum. Im Dunkeln macht es viel mehr Spaß, aber dann dürfen keine Erwachsenen mitspielen (damit man keine Probleme wegen sexueller Belästigung o.ä. bekommt). Es funktioniert aber auch gut in einem hellen Raum. Währen die Teilnehmer in den Raum kommen, wird jedem ein Tier zugeteilt (z.B. Esel, Huhn, Pferd, Elefant – sei kreativ). Niemand darf den anderen verraten welches Tier er/sie ist. Dann müssen sie alle anderen finden, die das gleiche Tier sind. Dies tun sie, indem sie Tiergeräusche machen (reden ist nicht erlaubt). Nach einiger Zeit, wenn es scheint, dass sich alle gefunden haben, endet das Spiel. Man kann auch andere Spiele mit den so gebildeten Gruppen spielen. HINWEIS: zusätzlich kann man die Spieler anweisen sich an der Hand zu nehmen, wenn sie sich gefunden haben.
Sunday, 17 April 2011 14:38

Bananenfangen

Es werden zwei Teams gebildet. Die Teams sitzen sich in einer Reihe parallel gegenüber. Die Reihen sollten gut 4m auseinander liegen. Eine Banane wird in die Mitte gelegt. Die Spieler werden abgezählt. Eine Reihe: 1 2 3 4 5 6 7 8 9... Die andere: 9 8 7 6 5 4 3 2 1... So dass sich die Leute mit der gleichen Zahl schräg gegenüber sind. Der Spielleiter ruft eine Zahl. Die Spieler mit der Nummer rennen zur Banane. Ziel ist es die Banane zu bekommen und sich wieder auf den eigenen Stuhl zu setzen ohne von dem Anderen gefangen zu werden. [Das ist ziemlich schwierig, da beide Personen nebeneinander stehen.] Sobald ein Spieler die Banane nimmt, kann der andere ihn/sie fangen. Wenn eine Person gefangen wird, wird die Banane wieder hingelegt und eine neue Zahl gerufen. Es gibt einen Punkt fürs Team, wenn man es schafft den anderen zu fangen oder wenn man es schafft, die Banane auf seinen Platz zu bringen ohne gefangen zu werden.
Sunday, 17 April 2011 14:37

Bananenkampf

Jeder bekommt eine Banane und markiert sie, so dass er seine Banane identifizieren kann. Alle Bananen kommen auf einen Haufen in der Mitte des Raumes. Jeder sitzt auf einem Stuhl in einem Quadrat rund um den Haufen. Die Quadratform ist wichtig, da jede Seite des Quadrats ein Team ist…4 Seiten, 4 Gruppen. Auf Signal stürzen alle los, um ihre Banane zu finden. Das Team, dass seine Bananen zuerst gefunden hat und wieder auf den Stühlen sitzt, gewinnt. [Wenn man das Spiel mehrmals machen möchte, sollte man ein paar Bananen extra haben, da wahrscheinlich ein paar zerquetscht werden.]
Sunday, 17 April 2011 14:36

Bananenstrumpf

Es werden Paare gebildet. Jedes Paar bekommt eine Banane und eine halbe Feinstrumpfhose (oder einen Nylonstrumpf). Einer zieht die Strumpfhose über den Kopf. Der andere füttert ihm die Banane durch die Strumpfhose. Das Team, das als erstes fertig ist, gewinnt. [TIP: Langsam geht es besser, da man die Banane durch die Strumpfhose “passieren” muss]
Sunday, 17 April 2011 14:35

Ballon-Ankleiden

Man braucht zwei Freiwillige (es gehen auch mehr, wenn man genug Kleidungssätze hat). Ziel des Spiels ist es alle Klamotten anzuziehen, während man einen aufgeblasenen Luftballon in der Luft hält. Es ist wichtig, dass jeder Spieler die gleichen Kleidungsstücke hat – z.B. ein Hemd, Hut, Socken, Handschuhe, Sonnebrille und Mantel. Wer zuerst fertig angezogen ist, ohne dass sein Ballon den Boden berührt hat, gewinnt.
Sunday, 17 April 2011 14:34

Bad Ball Bowling

Das ist ein gutes Spiel für alle, die jammern, dass sie nicht gut bowlen können. Die Gruppe wird in Teams mit maximal 4 Kids geteilt. Ziel des Spiels ist es die schlechtmöglichste (niedrigste) Punktzahl zu erreichen. Du glaubst das ist einfach, nicht wahr? Es gibt einen Haken…landet der Ball in der Rinne zählt das als Strike. Es kann überraschen, wie gut die Kids werden, wenn der Druck weg ist.
Sunday, 17 April 2011 14:32

Bacon

Die Spieler bilden gleichgeschlechtliche Paare, wobei die Partner etwa gleich groß sein sollten. Es werden zwei Reihen gebildet, die sich gegenüberstehen. Jeder Spieler bekommt eine Nummer von eins bis entsprechend der Anzahl von Spielern in einer Reihe. Beispiel: Susi und Jackie sind #1. Susi ist, in Bezug auf den Ball, weit auf der linken Seite ihrer Reihe. Jackie ist auf der rechten Seite, schräg gegenüber von Susi. Der Spielleiter ruft eine Nummer und die Spieler müssen versuchen den Ball auf ihre Seite zu bekommen. Beispiel: #1 wird gerufen und Susi und Jackie rennen zum Ball. Sie müssen kämpfen um den Ball auf ihre Seite zu bekommen. Der Ball muss in Susis Hand sein, damit ihr Team einen Punkt bekommt und in Jackies, damit ihr Team gewinnt.
Sunday, 17 April 2011 14:31

Baby-Nahrungs-Roulette

Man braucht sechs Freiwillige (funktioniert besser, wenn sie nicht wissen wofür). Die Gläschen mit Babynahrung müssen in einer Tasche oder Kiste sein, so dass die Spieler sie nicht sehen können. Die Spieler stehen in einem Kreis und geben einen Löffel weiter während Musik läuft. Wenn die Musik aufhört, muss der Verlierer (der den Löffel hat) blind ein Gläschen aussuchen und einen großen Löffel voll essen. Je eckliger der Geschmack desto besser. Das Spiel geht so lange bis nur noch eine Person übrig ist. Eignet sich gut für große Gruppen.
TitleDate Added
bnm_43 2017-05-09 20:56:25
doczxcvbnm_125 2017-05-09 20:56:25
doczxcvbnm_122 2017-05-09 20:56:25
bnm_28 2017-05-09 20:56:25
doczxcvbnm_25 2017-05-09 20:56:25
TitleDate Added
Bouncy Ball Blitz 2012-11-06 22:06:02
Chain Reaction 2012-02-26 14:28:00
Giant 75 foot Water Slide 2012-01-22 21:28:24
Peanut Butter Face 2012-01-15 23:44:28
Messy Twister 2012-01-15 23:43:37

I have had many youth pastors over the years ask me for my own personal recommendations on products. In recent years, this request has increased. So, I thought it might be beneficial to many to share on the site my personal favorites in different categories from Simply Youth Ministry.

CLICK HERE to check out my personal picks in 7 categories

Gold Membership

What is Gold Membership?

Become a Gold Member:

P2Y Gold Membership Options
Your Pastor2youth Username

P2Y On Facebook

Don't miss out on any of the special updates for Pastor2youth.com

Make sure to "LIKE" our Facebook page at:
www.facebook.com/pastor2youth 

There will be special give-aways, announcements, and more on that page... so don't miss out!

Support P2Y

If you would like to help support Pastor2youth, please donate here. All donations will be used solely to improve and promote pastor2youth.com.

In The Trenches

Click Here to Access the Archive of the "In The Trenches" Interviews